Font Size

SCREEN

Layout

Direction

Menu Style

Cpanel

Unsere Schule

Klassenfahrt der 6. Klassen nach Sylt

Klassenfahrt der 6. Klassen nach Rantum auf Sylt vom 07. August bis 11. August 2012

Bereits am zweiten Schultag nach den Sommerferien starteten die drei 6. Klassen zusammen mit ihren Lehrkräften zur Klassenfahrt nach Rantum. Die Schülerinnen und Schüler konnten während einer Strandwanderung und einer Wattwanderung eine Menge über die Lebensräume Watt, Strand und Küste und den dort vorkommenden Lebewesen lernen. Da wir besonders viel Glück mit dem Wetter in dieser Woche hatten, waren zusätzliche Strandbesuche und Spaziergänge möglich. Der Besuch eines Hünengrabes in Wenningstedt gab einen Einblick in die Bestattungsrituale vergangener Kulturen. In Westerland hatten die Schülerinnen und Schüler zusätzlich Zeit zum Bummeln und Shoppen. Ein Highlight war sicherlich die Disco am Mittwochabend, bei der alle Klassen, die zu dieser Zeit das Schullandheim besuchten, das Tanzbein schwingen konnten. Am Donnerstag bekamen wir Besuch von unseren SKOTT-Teamern, die seit einem halben Jahr mit unseren 6. Klassen ein soziales Kompetenztraining durchführen. Auch auf Sylt konnten die Schülerinnen und Schüler wieder auf spielerische Art ihre soziales Miteinander stärken und ausbauen. Insgesamt war es für alle Beteiligten eine gelungene Klassenfahrt.

Girlsday der 8. Klasse am 26.4.12

Am 26.4.12 waren alle Mädchen der 8. Klassen an der Schleuse. Ein Lotse zeigte uns was er bei seinem Beruf machen muss.

Wir wurden rum geführt und durften uns viel angucken. Es war ein sehr interessanter Tag mit sehr vielen Informationen.

von Jana Schulz 8b

Abschlussfahrten 2011

Die Abschlussfahrten der 10. Klassen stand an.Von dem 15. - 19.08.11 fuhren alle drei Klassen mit ihren Lehrern 5 Tage weg.

Während die eine Klasse sich in Italien vergnügte und die Sonne genoss, verbrachten die anderen zwei Klassen ihre Zeit in Hauptstadt Berlin. Vieles wurde besichtigt. Vom Bundestag bis zum Stasi Gefängnis Hohenschönhausen. Der Schwerpunkt lag auch bei einer geführten Radtour bei der "DDR". Viele Informationen und Eindrücke nahmen die Schüler mit nach Hause.

 

Exkursion ins Tuch & Technik Museum Neumünster

Der WPK Globalisierung-Deutschland hat eine Exkursion in das Tuch und Technik Museum in Neumünster gemacht.

Da wir das Thema "Textilherstellung" gerade in dem WPK-Kurs (10. Klasse) behandeln, hat  Herr Kretschmann mit uns das Tuch und Technik Museum in Neumünster besucht.

Wir haben uns am 25.11.11 um 9:00 Uhr alle am HBF getroffen und sind mit dem Zug nach Neumünster gefahren, da das Museum nicht direkt am Bahnhof liegt sind wir noch ca. 10 Minuten dorthin gelaufen.

Als wir angekommen sind hat Herr Kretschmann die Tickets für uns gekauft und die Führerin hat uns zu einem kleinen Sitzkreis (Bild Nr. 1) gebracht, wo wir unsere Sachen abgelegt haben.

Dort hat sie dann angefangen zu erklären, was wir alles machen werden. Das Erste war, dass sie uns gefragt hat aus was für Materialen unsere Klamotten bestehen und wo sie hergestellt wurden.

Wir haben ein paar Materialen genannt  wie z.B. Baumwolle,  Polyester, Nylon usw. und auch ein paar Länder wie China, U.S.A., France und India.

Wir haben lange darüber geredet, wie und wo die Materialen hergestellt werden und wo sie weiter verarbeitet werden. Eine ganz normale Jeans hat wahrscheinlich schon mehr von der Welt gesehen, als manch einer von uns.

Hier ein Beispiel von einem Herstellungweg einer Jeans:

 width= 

Danach haben wir uns das Museum noch ganz genau angesehen, z.B. wie aus Plastikflachen Kleidung entsteht und wie früher im Mittelalter Kleidung hergestellt wurde.

Außerdem waren von kleinen Webstühlen bis zu großen Garnmaschinen alles dabei, die man bestaunend konnte.

Ich fand diese Exkursion echt super gut, man hat viel Neues zu dem Thema gelernt und es ist mal etwas anderes, außerhalb der Schule zu lernen.  :-)


 

Hier noch ein paar Bilder :

 

1.

TT1Der kleine Stuhlkreis

 2.

TT2_1Wyn guckt sich alles ganz genau an

3.

TT4Webinstrument aus dem Mittelalter

4.

TT5_1Ein etwas älterer Webstuhl

5.

TT7Garnmaschine

6.

TT8                                                                             Große Garn-Maschine

 

Kunstausflug nach Hamburg 10. Jahrg. 11/12

Am 02.11.11 bewegte sich der Kunstkurs des 10. Jahrgangs der GGS mit unserer Kunstlehrerin Frau Feldmann in Richtung Hamburg.

Ziel war die berühmte Kunsthalle, in der zurzeit zahlreiche Bilder von Max Liebermann bewundert werden können.

Durch eine Führung, geleitet von einer Fachkraft, konnten wir Einblicke in seine Gedanken, den Grund, den Bezug zu seinen Bildern bekommen und die Entwicklung dieses Künstlers verfolgen.

 

Jedes Jahr werden in dem Wahlpflichkurs Kunst unterschiedliche Ausflüge in Kunsthallen gemacht, um so das Praktische durch das Theoretische zu ergänzen.